Der Pouf

Oktober 26th, 2012

Es gibt eine Zahl von Möbeln, die man schon hunderte Male gesehen hat und nicht weiß, wie sie richtig bezeichnet werden sollen. Der Pouf ist dafür ein gutes Beispiel. Man nennt ihn Sitzsack, Hocker oder kleines Möbel. Dabei hat dieser Teil der Einrichtung eine sehr lange Tradition. Man kennt ihn schon seit Jahrhunderten im Orient und im Barock hat er in Europa seinen ersten Siegeszug gefeiert. Heute ist der Pouf ein wahres Design Möbel, das der Einrichtung seinen eigenen kleinen Stempel aufdrücken kann.

Ein modernes Design Möbel 

Selbst in seiner ursprünglichsten Form ist der Pouf ein echtes Designerstück. Ein runder kleiner Hocker, der vollständig gepolstert ist und mit feinstem Leder überzogen wird. Dabei kommt die Kunst der Meister zur vollen Vollendung, denn dieser Bezug zeichnet sich meist durch enorme Schönheit aus. Das feine Leder wird so veredelt, dass seine Farbgebung einfach nur beeindruckend ist. Gold, tiefes Blau und Rubinrot sind in diesem Bereich meist die Farben der Wahl. Verschiedenfarbige Leder werden so fast zu Intarsien, so entsteht ein Design Möbel von vollendeter Schönheit.

Ein kleines Zentrum in der Einrichtung 

Da der Pouf kaum Platz beansprucht und trotzdem einen zentralen Platz in der Einrichtung einnimmt, kann man mit ihm perfekte Akzente setzen. Kleine Design Möbel werden oft dazu genutzt, um Kontrapunkte zu setzen oder den Stil des gesamten Innendesigns abzurunden. Und in diesem Bereich spielt dieses kleine Möbel seine Vorzüge voll aus. Es ist in so vielen verschiedenen Variationen erhältlich, dass jeder Raum von ihm profitieren kann. Das sind Design Möbel, die der Wohnung mehr als nur Stil geben können, sie sind die kleinen Details ohne die Perfektion unmöglich ist.

 

Mehr als Geschichte

Oktober 12th, 2012

Das Wort Barock kennen viele aus dem Geschichtsunterricht. Diese Epoche gehört aber noch nicht wirklich in das Reich der Geschichte und der Vergangenheit. Spätestens beim ersten Blick auf die Möbel des Barocks wird das klar. Diese Möbelstücke stehen für Opulenz, Fülle und Schönheit. Das wissen auch die Möbeldesigner, deshalb sind Designer Möbel im barocken Stil nicht mehr die Ausnahme im stilvollen Interieur, sie werden immer häufiger zum Mittelpunkt eines eleganten und stilvollen Ambientes. Diese Designer Möbel sind so präsent, so beeindruckend, dass sie in jeder Einrichtung ein wahrer Blickfang sind.

Was sind Barockmöbel?

Möbel aus dem Barock bestechen vor allem durch ihre Opulenz. Eine Reduzierung wird man bei ihnen vergeblich suchen. Auch wenn es unlogisch klingen mag, das ist einer der Gründe, warum sie auch sehr gut in einem reduzierten Ambiente ihren Platz finden können. In diesem Fall bilden sie einen eindrucksvollen Kontrapunkt und davon profitieren Innendesign wie auch das extravagante Designer Möbel selbst. Barockmöbel sind einfach etwas Besonderes, sie schwelgen in Farben und Formen, sie geizen nicht mit ihren verspielten Details und sind somit echte Schmuckstücke für jeden Raum.

Akzente setzen

Ein Ambiente im barocken Stil ist natürlich nicht mit dem modernen Wohnungsbau zu vereinbaren, dafür fehlen meist die großen Räumlichkeiten und die hohen Zimmerdecken. Jedoch kann man mit dem einen oder anderen Designer Möbel glanzvolle und edle Akzente setzen. Nicht umsonst werden diese Möbel auch heute noch produziert, ihre Schönheit sorgt dafür, dass sie einen Hauch von Luxus in jeden Raum der Wohnung bringen können. Sie sind die Boten einer Stilrichtung, die reine Ästhetik als Maxime hat. Möbel im barocken Stil bringen Exklusivität in jede Wohnung, sie geben jedem Innendesign noch mehr Stil und Klasse.

 

Bauhaus

September 12th, 2012

Ein kleines Wort für eine ganze Welt der schönsten Design Möbel. Bauhaus steht heute für eine eigene Stilrichtung, für ein Innendesign, in dem die Möbel den Trend vorgeben und das Ambiente maßgeblich beeinflussen. Der Bauhaus Stil ist ein Stil, der niemals aus der Mode kommen wird, ein Wohnstil, der für klassische Eleganz und innovatives Design steht. Die Möbel der Bauhaus Ära sind immer noch die Avantgarde der Design Möbel. Sie vereinen Eleganz, die heute als klasisch angesehen wird, mit einem Design, das immer noch absolut und unübertroffen innovativ ist.

Freischwingend in die Zukunft

Der Freischwinger ist ein Stuhl, der das normale Design weit hinter sich gelassen hat. Er hat bewiesen, dass ein Stuhl keine vier Beine haben muss. Ein elegante geformtes Metallrohr sorgt für die Stabilität und einen grandiosen Sitzkomfort. Diese Design Möbel sind auch heute noch in jedem hochklassigen Showroom zu sehen. Möbel aus dem Bauhaus haben einen Quantensprung vollzogen, auch heute noch sind sie von nichts zu übertreffen. So kann ein Möbel gleichzeitg einen klassischen Look haben und trotzdem seinen festen Platz in der Avantgarde halten.

Die Chaiselongue

Die Chaiselongue von LeCorbusier ist die Basis für viele moderne Designer Sofas. Leder, Stahl, eine Reduzierung auf das Wesentliche, das sind die Komponenten, die dieses Design prägen. Italienische Design Möbel haben sich dieser Design Idee bedient und sorgen dafür, dass auch heute noch Möbel produziert werden, die den Geist des Bauhaus lebendig halten. In jedem Bereich des Innendesigns kann man mit Bauhaus Möbeln eindrückliche Akzente setzen. Stil setzt sich ja bekanntlicherweise immer durch.

 

Opulenz für den Raum

August 15th, 2012

Der asiatische Wohntrend findet immer mehr Freunde, in ihm wirken die Designer Möbel offenbar am Besten. Doch dieser reduzierte Stil ist nicht jedermanns Sache. Für all die, die sich nach Fülle und Opulenz sehnen, ist das der falsche Trend. Und eins ist klar: Ein wirkliches Designer Möbel wird immer der Mittelpunkt sein, dieses Möbel wird sich immer einen Platz im Zentrum suchen und ihn finden. Da ist keine falsche Zurückhaltung nötig, ein opulenter Wohntrend kann genau so stilvoll sein wie ein reduzierter Stil.

Designer Möbel mit voller Schönheit

Man muss nicht immer geizen. Vor allem sollte man nie am falschen Platz sparen. Die eigene Wohnung ist der Platz, an dem man sich selbst widerspiegelt. Wenn man Sinn für das Üppige und Prachtvolle hat, dann sollte man das auch in vollen Zügen ausleben. Dann soll man kraftvolle Farben und Formen kombinieren. Ein gutes Möbel fühlt sich auch in diesem Ambiente daheim, auch in Hülle und Fülle wird es seine volle Schönheit entfalten. Also kann man auch in Accessoires schwelgen, prächtige Kissenhüllen, kostbare Teppiche, voluminöse Gardinen, sie alle begleiten ein Designer Möbel und geben ihm einen würdigen Rahmen.

Möbel für den eigenen Kopf

Welchem Möbel Trend man auch immer in seiner Wohnung verwirklicht, eins ist wohl immer der Fall: Der Trend entspricht dem eigenen Geschmack. Wenn die Zeichen auf Asien stehen und der eigene Kopf in Richtung Orient will, dann sollte man nachgeben. Denn ein opulentes Interieur wird niemals außer Mode sein, denn es gibt sehr viele Menschen, die sich in Luxus und Opulenz wohl fühlen. Der eigene Geschmack muss die Basis für Designer Möbel und Accessoires sein, nur so kann man in seinen eigenen Wänden richtig leben.

 

Die Begleitung der Designer Couch

Juli 11th, 2012

Eine Designer Couch ist immer noch ein absolutes Highlight in jeder Einrichtung. Ein edles Möbel, das mit seinem eleganten Design die Blicke auf sich zieht, wertet jedes Interieur auf. Wenn man das Glück hat, einen Raum vollkommen zu designen, dann stellt sich die Frage, wie man das edle Designer Möbel am besten präsentiert, in welcher Gesellschaft es sich am wohlsten fühlt und so dem Raum das richtige Ambiente gibt. Denn eins steht außer Frage: Wenn ein Wohnraum komplett neu gestaltet wird, dann ist die Designer Couch immer die erste Wahl.

Schränke für Schönheit

Es gilt die Regel, dass eine Designer Couch sich in jeden Raum einpassen kann. Man kann aber trotzdem noch ein wenig nachhelfen, um das Interieur wirklich perfekt zu machen. Hier muss sicher nicht erwähnt werden, dass die Farben von dem Designer Möbel und den anderen Möbeln korrespondieren sollen, diese Tatsache liegt auf der Hand. Weitere Details sorgen für die wirkliche Perfektion. Ein mit glänzendem Leder gepolstertes Möbel kommt in der Gesellschaft von matten Schrankfronten am besten zur Geltung, eine Designer Couch mit Stoffbezug spiegelt sich in glänzenden Schrankfronten in Richtung Perfektion. Verschiedene Oberflächen ergänzen sich zu einem perfekten Ganzen.

Teppiche und Böden

Auch die Böden des Raumes benötigen Aufmerksamkeit. Wenn die Farbe des Parketts partout nicht zum Designer Möbel passen will, wenn die Möbel sich unangenehm vom Boden absetzen, dann ist es Zeit für einen Teppich oder einen Schreiner, der das Parkett in die richtige Farbgebung bringt. Das scheint vielleicht auf den ersten Blick sehr aufwändig zu sein, doch wird die Perfektion des Gesamtbildes des Raumes jede Anstrengung für lange Zeit immer aufs neue belohnen.

Der Love Seat

Juni 13th, 2012

Der Love Seat ist ein Möbel, das in Deutschland immer noch als Geheimtipp gilt. Das ist wirklich verwunderlich, diese feinen kleinen Sofas werten nicht nur den Raum auf, sie können zum Zentrum der Einrichtung werden. Ein Love Seat ist ein kleines Sofa oder ein breiter Stuhl, bequeme Polstermöbel, auf denen zwei Menschen Platz finden. Der perfekte Ort, um zu kuscheln und beieinander sein zu können. Diese schönen Designer Möbel haben somit einen doppelten Nutzen.

Der gute alte Zweisitzer

In modernen Interieurs finden sich meist Designer Sofas, die voluminös sind und die Platz für mehr als drei Personen bieten, diese Möbel sind praktisch, wenn Besuch kommt, wenn man sich mit Freunden trifft. Für die Stunden zu zweit sind diese Sofas jedoch ein wenig zu geräumig, ein Zweisitzer ist da eine bessere Wahl, denn hier ist Kuscheln Ehrensache und meist auch unvermeidbar. Ein Designer Möbel, das dafür sorgt, dass Zweisamkeit noch intensiver wird, das ist endlich mal ein wirklich schöner Wohntrend.

Platz finden

Die ursprüngliche Form des Love Seats ist ein sehr breiter Sessel mit langer Sitzfläche, eine Art umgekehrte Chaiselongue. Hier lässt es sich vortrefflich aushalten, für beide Personen ist genug Platz auf der Sitzfläche, die Beine kann man bequem hochlegen, das weich gepolsterte Rückenteil sorgt für zusätzlichen Komfort, so kann man Stunden verbringen, ohne es überhaupt zu bemerken. Ein Abend auf dem Love Seat kann so viel Harmonie und Ruhe bringen. Diese Designer Möbel ermöglichen die schönsten Stunden zu zweit, einen besseren Wohntrend kann man sich kaum vorstellen. So sorgen Möbel für ein Interieur, das voller Liebe ist.

 

Stil mit Substanz

Mai 16th, 2012

Ein Punkt, der bei einem Designer Möbel gern in den Hintergrund tritt, ist das Handwerk. Sicherlich ist das verständlich, die Schönheit dieser Möbel ist nun einmal bemerkenswert und aufsehenerregend, doch ist das nicht alles. Diese Möbel haben mehr zu bieten als atemberaubende Schönheit. Sie verkörpern nicht nur Stil, sondern auch handwerkliche Perfektion. Für ein Designer Sofa braucht es mehr als nur einen großartigen Entwurf, es muss jedem Qualitätsanspruch entsprechen können.

Eleganz und Handwerk

Das Handwerk goldenen Boden hat, ist nicht umsonst ein geflügeltes Wort. Ein Designer Möbel ist der beste Beweis für diese Idee. Zunächst hat der Designer seinem Handwerk alle Ehre gemacht, er hat ein Möbel entworfen, dessen Schönheit Maßstäbe setzt, dessen Stil Aufsehen erregt. Das ist jedoch nichts, wenn die Umsetzung der Idee nicht ebenbürtig ist. Für ein solches Möbel werden zunächst Materialien ausgesucht, die hochwertiger kaum sein könnten und dann werden die fähigsten Arbeiter mit der Umsetzung des Entwurfs beauftragt. Diese Perfektion an Qualität macht ein echtes Designer Möbel erst aus, erst hier trennt sich die Spreu vom Weizen.

Qualität und Klasse

Der Aufwand, der getrieben wird, damit von der Idee bis zum fertigen Möbel alles höchsten Ansprüchen genügen kann, ist enorm. Doch ist das Endprodukt jede Mühe wert. Erst so entstehen Designer Möbel, die perfekt sind, erst so wird die Idee zur Realität. Ein großartiger Entwurf kann durch handwerkliche Perfektion in einem Gesamtkunstwerk münden. Nur so kann Design unser Leben wirklich verschönen. Die perfekte Zusammenarbeit von Geist und Hand sorgt so für unendliche Schönheit und Qualität. So wird Qualität fühlbar, die Kombination von handwerklicher Kunst und perfektem Design mündet in wahrer Perfektion.