Welche Möbel machen das Innendesign perfekt?

Stil mit eigner Note

Juli 18th, 2012

Das Designer Sofa ist meist der Anfang vom stylischen Innendesign. Schnell folgen ihm Möbel, die seine Schönheit noch unterstützen und die dem Raum ein stimmiges Gesamtkonzept geben. Wenn es an der Zeit ist, der Wohnung wieder eine Verjüngungskur zu gönnen, dann sollte man einige Einrichtungstipps im Hinterkopf behalten. Denn wenn man sich schon die Mühe macht, seine Räume neu zu gestalten, dann sollte das Endergebnis sicherstellen, dass man viele Jahre an ihm Freude haben kann. Die zentrale Frage dabei ist, in wieweit man dem Stil eine eigene Note geben will.

Stil durch und durch 

Wenn man sich sicher ist, dass ein Möbel genau dem Stil entspricht, den man in den nächsten Jahren gerne um sich haben möchte, dann ist schon der erste Schritt für ein perfektes Innendesign gemacht. Wenn man sich für ein Designer Sofa entschieden hat, das ein wenig mehr in den rustikalen Bereich geht, dann ist es offensichtlich, dass sich dieses Designermöbel in der Gesellschaft von echtem Holz wesentlich wohler fühlt als in einem ultramodernen spiegelnden MDF Design. So erhält man ein einheitliches Design, in dem man sich auch wohl fühlt.

Cross over, mehr als ein Kompromiss

Vielen Menschen fällt es schwer, den Raum vollkommen neu zu gestalten. Wenn es nur die Lampe ist, die von der Mutter geschenkt worden ist oder die kleinen Schränke, die man von der Großmutter geerbt hat, all diese Gegenstände haben eine Geschichte und die kann und sollte sich niemals einem Stil beugen, der die Wohnung in einen kalten und unpersönlichen Ort verwandelt. Von solchen Möbeln kann man sich nicht trennen und trotzdem kann man sie mit einer Schrankfront mit spiegelnden Oberflächen kombinieren. Der eigene Geschmack sollte in Einrichtungsfragen immer den Ausschlag geben.

 

Stil mit eigner Note
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*